Wie lernt mein Hund?

Dieser Kurs ist wie ein Handwerkskoffer: Er gibt dir die Werkzeuge in die Hand, die du brauchst, um deinen Hund gut auszubilden. Viele Probleme in der Mensch-Hund-Beziehung entstehen durch Unwissenheit auf der Seite des Menschens und die daraus folgenden hilflosen Versuche, durch Strafe, Härte und Manipulation an das selbst gesteckte Ziel zu kommen oder aber durch die völlige Aufgabe jeder Erziehung aufgrund von Frustration und Resignation. Damit ihr glückliche HundeMenschen seid und bleibt, wollen wir das von vorneherein verhindern. Erfolgreiches Lernen macht Hund und Mensch Freude und führt zu glückliche HundeMenschen!

Inhalte in Theorie und Praxis: Genauso wie wir Menschen, lernen Hunde eigentlich immer – selbst im Schlaf, denn da wird am Tage Gelerntes aufgearbeitet. Aber welche verschiedenen Formen des Lernens gibt es beim Hund? Und welche Methoden können wir benutzen, um ihm etwas beizubringen? Wo liegen Vorteile, Nachteile und sogar Gefahren der einzelnen Vorgehensweisen? Was verhindert das von uns gewollte Lernen und was verstärkt es? Was motiviert unseren Hund? In welchem Alter lernt der Hund was am besten? Wo bringen wir unserem Hund unbewusst und ungewollt unerwünschtes Verhalten bei? Wo liegen ethisch/moralische, wo juristische Grenzen? Wie funktioniert fehlerfreies Lernen? Wie baue ich eine Trainingseinheit auf und wie einen systematischen Trainingsplan?

Preis: Kurs „Wie lernt mein Hund?“ (1 Tag) 50,- Euro pro Mensch-Hund-Team

Preis: Kurs „Wie lernt mein Hund?“