Abenteuer „unser“ Hund (3)

Hier kommt ein neuer Bericht von Briciola/ Sola. Nachdem sie ihre ersten zwei Wochen in Deutschland bei uns als Pflegehund verbrachte, durfte sie vor 10 Tagen in ihr endgültiges Zuhause ziehen. Ihre Hundemutti berichtet:

Der normale Alltag hat uns eingeholt und die erste Arbeitswoche liegt bereits hinter mir.
Diese Woche haben wir sie ganz schön gefordert. Morgens um 5.30 die erste Gassi Runde mit mir, tagsüber hat mein Mann übernommen und abends waren wir zu zweit noch mal etwas ausgedehnter unterwegs. Am vergangenen Mittwoch durfte sie dann ihre Freunde Schlappi und Lina in eingezäuntem Gelände auf neutralem Boden treffen. Die Freude war groß, der Abschied schmerzte dann leider ein wenig. Nichtsdestotrotz planen wir, diese Treffen regelmäßig durchzuführen. Leider stand uns abends auch noch ein unangenehmer Besuch bevor. TIERARZT. Eine Impfung war fällig. Aber da der Arzt großes Verständnis für sie hatte und am Boden (nicht auf dem Untersuchungstisch) impfte, schien auch sie Verständnis für die Notwendigkeit der Impfung zu haben und steckte das ganz locker weg. Am Wochenende war dann der Besuch bei meiner Familie angesagt. 350km quer durchs Land. Meine Familie und den Kater meines Bruders kennen lernen (der sich auf Fussballgröße aufplusterte) war sicher anstrengend, aber sie scheint es gut verkraftet zu haben. Dort hatten wir dann auch mal unsere neu erwobenen Schleppleinen testen können. Es macht mir Freude zu sehen, dass sie sich auch freiwillig auf einen zubewegt, wenn man sie ruft, oder auch frei mit einem läuft, wenn man weg geht. Ok. Das angebotene Wurststück motiviert vermutlich auch ein wenig… Zurück in Franken möchten wir es nun ein wenig ruhiger angehen lassen. Wir machen zwar ausgedehnte Spaziergänge und möchten natürlich auch bald wieder Schlappi und Lina treffen. Grundsätzlich darf Sie jetzt aber erst mal zur Ruhe kommen, ohne fast jeden zweiten Tag etwas neues zu erleben. Wir werden unseren kleinen, wunderbar gelehrigen Rohdiamenten nur langsam weiter schleifen. Wir haben hier wirklich einen Rasse….. ähhhhh Klassehund!!!

Diana