DIY Sicherheitsleine

Ängstliche Hunde sollte man gut sichern, denn eine plötzliche Panik führt schnell zu einer verhängnisvollen Flucht. Neben Sicherheitsgeschirr, Meldung bei Tasso und gut aus der Entfernung lesbarer Telefonnummer am Geschirr hat man oft das Bedürfnis nach einer redundanten Befestigung am Geschirr, damit sich dort nicht versehentlich ein Karabiner löst. Doppelleinen sind oft lästig und ein Schraubkarabiner muss umständlich zugeschraubt werden. Deswegen habe ich die „Pürzelchen-Sicherheitsleine mit Doppelkarabiner“ entwickelt. Zusätzlicher Vorteil: Die Leine wird aus einem aussortierten Kletterseil gefertigt: reißfest, beißfest, angenehm in der Hand & ruckdämpfend! Außerdem kann sie leicht am Bauchgurt befestig werden.