Dringend: Inka sucht ein Zuhause

… , bis Ende September muss sie umziehen!

Aufruf der Hundehilfe Mariechen vom 15.09.2020:

Inka, die 9 jährige Bretonin verliert nach einem Jahr leider ihr Zuhause. Das Frauchen ist schwer erkrankt und leider kann Inka nicht in der Familie bleiben. Wir suchen dringend eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause für die quirlige Hundedame. Sie musste nie alleine bleiben, hält aber mittlerweile schon ein bisschen durch. Sie fährt gerne mit im Auto und liebt es, Wald und Wiesen zu erkunden. Wie es sich für einen waschechten Bretonen gehört, ist die Nase dabei gerne am Boden.😉 Wer Inka ein Plätzchen bieten kann und Spaß hat, seinen Hund körperlich und auch geistig auszulasten, der soll sich doch bitte gerne bei ihrer Vermittlerin Steffi Böhner melden. Inka hat nur noch bis spätestens Ende September Zeit, dann muss sie ihr Zuhause verlassen😞

Mehr Infos, ein Video und Fotos findet ihr auf der Mariechen Webseite unter diesem Link!