Willkommen in der Schlappohrgang…

… PIPPO !!!

Pippo ist endlich daheim, endlich für immer angekommen – bei seiner Schwester Sola und ihren Menschen, die jetzt auch seine Menschen sind!

Heute durfte er die restliche Schlappohrgang kennenlernen: Ninona hat Purzelbäume geschlagen und Freudentänze aufgeführt. Vielleicht kennen sich die beiden noch aus Italien? Phili hat ihn angeflirtet, Lina hat ihr Meutengebrüll zum Besten gegeben und Schlappi hat ihn liebevoll mit einer Schnauzenzärtlichkeit begrüßt und sofort seine Frauen und seinen Garten mit ihm geteilt.

Pippo hat sich immer wieder auch auf die anderen Hunde eingelassen, hat mit Phili und Ninona geflirtet und den Garten erkundet. Auch von uns hat er sich schon kraulen lassen. Es ist echt ein ganz besonderer Moment, wenn man einen Hund, den man schon, ohne ihm je persönlich begegnet zu sein, seit einem Jahr lieb hat, auf einmal vor sich stehen sieht, wenn man ihn kraulen kann und sich einfach nur unendlich freut, dass er endlich in seiner Familie ankommen durfte.