Einführung in die Geruchsfeldarbeit am 28.8.

Wann? 28.08.2021 von 18.45 – max. 19.45 h (Dauer abhängig von der Teilnehmerzahl)

Wo? Waldrand Krottenseer Forst, Treffpunkt wird angemeldeten Teilnehmern zugesandt

Wer? alle Hund ab dem Welpenalter, max. 6 Mensch-Hund-Teams (Berücksichtigung nach Anmeldezeitpunkt)

Was? Geruchsfeldarbeit ist für den Menschen und den Hund einfach zu erlernen, fordert vom Hund aber konzentriertes und ausdauerndes Arbeiten. Selbstverständlich wird dabei Anforderung dabei behutsam gesteigert. Im Hundesport bildet sie den Einstieg in die professionelle Fährtenarbeit, aber auch für den Familienhund lassen sich aus dem Geruchsfeld heraus erste Fährten entwickeln.

Nasenarbeit ist für Hunde sehr anstrengend und entspricht einer artgerechten Auslastung. Gleichzeitig wird selbstständiges, ruhiges und konzentriertes Arbeiten in einer niedrigen Erregungslage gefördert. Ohne großen Aufwand lässt sich dieses Training in den Alltag oder in Spaziergänge integrieren.

Diese Einführung beinhaltet eine kurze, theoretische Einführung in die Geruchsbildung und Nasenarbeit, eine Demonstration des korrekten und sinnvollen Legen eines Geruchsfeldes und ein unter Anleitung selbstgelegtes und gesuchtes Geruchsfeld pro Mensch-Hund-Team.

Spielregeln? 13 Spielregeln für das Training

Preis? 7,50 Euro pro Mensch-Hund-Team

Anmeldung? verbindliche Anmeldung per Mail an puerzelchen.hundetraining@yahoo.com

Neukunde? Neukunden senden mir bitte zusätzlich den Vertrag für Präsenzveranstaltungen und einen Hundehaftpflicht- und Impfnachweis.

Material? sehr viele Stücke Trockenfutter

Diese Aktion findet nach dem Spaziergang Plus „Welpenvariante“ statt. Ihr könnt also beide Veranstaltungen mit nur einer Anreise besuchen.