Merkblatt Welpen- und Junghundetraining

Vor dem ersten Training:

  • Vertrag für Präsenztraining ausdrucken, ausfüllen, einscannen und zurück mailen (Downloads)
  • Impfausweis (Tollwutimpfung soweit schon vorhanden) einscannen und mailen
  • Hundehaftpflichtversicherungspolice einscannen und mailen
  • Liste mit dringenden Fragen notieren und mitbringen

Vor jedem Training:

  • Die Welpen/Junghunde sollten ausgeruht zum Training kommen!
  • Ein kurzes Gassigehen zum Lösen vor dem Training ist aber angebracht.
  • Die Welpen 3-4 Stunden vor dem Training bitte nicht füttern!
  • Kommt bitte 5 – 10 Minuten vor Trainingsbeginn, damit eure Hunde in der neuen Umgebung ankommen können! (Lesenswert: „Nur kein Stress!„)
  • Die Hundeführer sollten gut gelaunt zum Training kommen. Stimmung überträgt sich!

Eure Trainingstasche:

  • ca. 3 m Leine und ca. 1 m Leine, ohne unnötige Ösen und Schlaufen, keine Flexileine!
  • Halsband und Brustgeschirr
  • für die Wiese taugliche Decke o.ä für den Hund und Sitzkissen/ Isomatte für den Mensch
  • Leckerlis (klein, weich, gut zu schlucken, viele!), geeignet sind klein geschnittene Wiener- oder Geflügelwürstchen oder Käsestückchen!
  • zusätzlich Trockenfutter (kleine Stücke)
  • KEINE rohen oder nur geräucherten/ getrockneten Schweineprodukte, auch KEIN Wildschwein! (zum Schutz vor dem tödlichen Aujetzky Virus!)
  • KEIN geräucherter oder roher Schinken o. Speck!
  • KEINE Salami, Mettwurst, Rohwurst o.ä.!
  • (s. AGB – Es fällt immer mal etwas hinunter & alle sollen sich sicher fühlen! Das Mitbringen solcher Leckerlis ist absolut verboten.)
  • praktisches Leckerlitäschchen
  • exklusives „Trainingsspielzeug“, möglichst nicht quietschend (Absolutes Lieblingspielzeug, das nur beim Training zum Einsatz kommt!)
  • Wasser für den Hund (Wasserflasche mit Napf)
  • Falls für bestimmte Stunden andere Hilfsmittel benötigt werden, wird das in der Stunde zuvor bekannt gegeben.
  • Wetterfeste und im Winter wirklich warme Kleidung und rutschfeste Schuhe für den Hundehalter
  • im Winter bei Bedarf Kälteschutz (Mantel o.ä.) für den Hund

Beim Training:

  • Die Welpen/Junghunde werden nur vom eigenen Menschen gefüttert!
  • Ableinen erfolgt nur nach Erlaubnis des Trainers.
  • Jeder Mensch ist mental immer bei seinem Hund. Handys haben (außer im Notfall) im Training keinen Platz.
  • Hunde und Menschen sollen sich wohl fühlen. Wir gehen freundlich miteinander um.
  • Es gelten die 13 Spielregel für das Training.
  • Es gelten die Regeln zum Schutz vor Corona & Co.

Dein Merkblatt für die Pinnwand:

(Merkblatt inklusive Anfahrts- und Parkplatzbeschreibung für das erste Training)