POT-Kurse: Auswahl (POT 1-8)

  • Medical Training Beginner (POT-1)
  • Medical Training Pro (POT-2)
  • Sicheres und sauberes Sitz (POT-3)
  • Beschäftigung in Quarantäne (POT-4)
  • Koordination & Muskelaufbau (POT-5)
  • Clickern lernen (POT-6)
  • Rally Obedience Einführungskurs (POT-7)
  • Fun Agility Einführungskurs (POT-8)

Medical Training Beginner (POT-1)

Besonders in der aktuellen Situation ist es wichtig, Verletzungen und Erkrankungen eurer Hunde soweit möglich zu verhindern und auf der anderen Seite Notfälle sicher zu erkennen. Nutzt doch diese besondere Zeit für ein gezieltes und individuell betreutes Training!

Inhalt des Trainings:

  • 7 Lektionen
  • Übungen für den Tierarztbesuch, die Pflege des Hundes, einfache eigene medizinische Untersuchungen, Maulkorbtraining, Massage und Entspannungstraining
  • besonders geeignet für Hundeanfänger, Welpen, ängstliche Hunde und Hunde aus dem Tierheim oder Tierschutz
  • Übungen bauen Tag für Tag in kleinen Schritten aufeinander auf
  • Medizinisches Hintergrundwissen

Lernziele:

  • Euer Hund ist optimal auf einen angstfreien Tierarztbesuch vorbereitet und nimmt (einfache) nötige Positionen entspannt und eigenkontrolliert ein. Auch ein Maulkorb ist positiv besetzt.
  • Ihr wisst, was zur Pflege des Hundes gehört und wie man sie durchführt, und euer Hund empfindet diese als etwas Angenehmes, weil ihr ihn behutsam an alles herangeführt habt.
  • Ihr könnt einfache medizinische Untersuchungen durchführen und einschätzen, ob ein Tierarztbesuch nötig ist und wann es sich um einen absoluten Notfall handelt.
  • Wunschzettel eines Tierarztes

Benötigtes Material:

  • Fiebermesser
  • Maulkorb
  • Krallenschere
  • Handtuch
  • Bürste
  • Zahnbürste
  • Tisch
  • viele kleine Leckerlis

Medical Training Pro (POT-2)

Eure Hunde können schon eine ganze Menge, Sitz und Platz ist kein Problem, sie kennen ein Markerwort oder den Clicker oder zumindest ein Lobwort, Tragen, Berühren, Bürsten, Abduschen und Maulöffnen ist kein Problem? Dann seid ihr im Medical Training Pro besser aufgehoben als im Medical Training Beginner.

Inhalt des Trainings:

  • 7 Lektionen
  • schwierigere Übungen als im Basic Training, Kinn- und Pfotentarget, anspruchsvolles Positionstraining (Steh, Seite, Rücken), Vertrauenstraining, Maulkorbtraining, Entspannungstraining, Verletzungsprophylaxe
  • eine höhere Lerngeschwindigkeit und höhere Anforderung an die Zusammenarbeit als im Basiskurs
  • Medizinisches Hintergrundwissen, Erste Hilfe in Theorie und Praxis

Lernziele:

  • Euer Hund ist optimal auf einen angstfreien Tierarztbesuch vorbereitet und nimmt viele nötige Positionen entspannt und eigenkontrolliert ein. Der Maulkorb ist gut trainiert.
  • Ihr könnt einfache medizinische Untersuchungen durchführen und einschätzen, ob ein Tierarztbesuch nötig ist und wann es sich um einen absoluten Notfall handelt.
  • Ihr habt erweiterte Kenntnisse in der Ersten Hilfe am Hund in Theorie und Praxis.
  • Wunschzettel eines Tierarztes

Benötigtes Material:

  • Maulkorb
  • Tisch
  • Verbände, Dreiecktuch
  • Fiebermesser
  • viele kleine Leckerlis

Positionstraining: Sicheres & sauberes Sitz (POT-3)

Euer „Sitz“ ist immer ein einziges Chaos? Ihr benötigt immer eine „Bleib“-Hypnose, um den Hund im „Sitz“ zu halten? Unter Ablenkung sagt ihr auch mal 10 x „Sitz“, bis der Hund sich setzt? Vielleicht ist es Zeit, euer „Sitz“ nochmal ganz neu und vor allem systematisch aufzubauen!

Euer Hund kann noch gar kein „Sitz“ oder braucht noch ganz viel Hilfe? Ihr seid gerade erst am Anfang eures Trainings? Hier erhaltet ihr eine systematisch aufgebaute Trainingsanleitung!

Es ist unmöglich, innerhalb einer Woche eine Signalkontrolle zu erreichen, geschweige denn das Gelernte auch dauerhaft gegen Vergessen zu sichern. Ich begleite euch in diesem Kurs bei den ersten sieben Schritten, denn der Trainingsbeginn ist bei jeder neuen Übung entscheidend! An Tag acht erhaltet ihr eine Anleitung für das weitere Training!

Inhalt des Trainings:

  • 7 Lektionen
  • „Sitz“ als Verhalten formen
  • Signaleinführung für „Sitz“ und Auflösungswort
  • Generalisierung, Diskriminierung
  • Fehler vermeiden

Lernziele sind :

  • … ein sicheres und sauberes „Sitz“, das immer und unter zunehmend schwierigeren Bedingungen beim ersten Signal gezeigt wird und ohne weitere Aufforderung bis zum Auflösungswort beibehalten wird.
  • … dem Hundehalter das Handwerkzeug mitzugeben, um bis zur Signalkontrolle und zum Sichern gegen Vergessen weiterarbeiten zu können..

Benötigtes Material:

  • viele kleine Leckerlis
  • Clicker für Distanztraining von Vorteil

Beschäftigung in Quarantäne (POT-4)

Die Hundeschule hat nicht geöffnet? Spielen mit den Hundefreunden ist zur Zeit nicht möglich? Deinem Hund ist sooooooo langweilig? Er hat nur noch Flausen im Kopf? Dann kommt hier die Lösung!

Inhalt des Trainings:

  • 7 Lektionen
  • Jeden Tag schicke ich euch mehrere Ideen für draußen und drinnen wie z.B. selbstgebasteltes Intelligenzspielzeug, Schnüffelspiele, Suchspiele, Ideen und Kombinationen aus verschiedenen Hundesportarten und einfachen Tricks.
  • Zusätzlich erhaltet ihr grundsätzliche Informationen zum Trainingsaufbau.

Lernziele:

  • Gemeinsam Spaß haben!
  • Körperliche und geistige Auslastung des Hundes gewährleisten!
  • Bindung und Vertrauen zwischen Mensch und Hund stärken!

Benötigtes Material:

  • viel Kreativität darin, Alltagsgegenstände umzufunktionieren
  • viele kleine Leckerlis

Koordination & Muskelaufbau (POT-5)

Ihr wollt euren Hunden etwas gutes tun und gleichzeitig für Beschäftigung sorgen? Na dann habt doch gemeinsam Spaß an kleinen Übungen zum Muskelaufbau und zur Koordination, zum Warm up und Cool down! Dieses Training ersetzt natürliche keine professionelle Physiotherapie oder den Besuch beim Tierarzt.

Inhalt des Trainings:

  • 7 Lektionen
  • Aufwärmen und Abwärmen vor dem Hundesport
  • Muskelaufbau u.a. durch isometrische Übungen, Übungen auf beweglichen Untergründen
  • Koordinationsverbesserung durch verschiedene Übungen
  • Sportmedizinisches Hintergrundwissen

Lernziele:

  • Ihr bekommt gute Basiskenntnisse über einen sinnvollen Trainingsaufbau und sportmedizinische Hintergründe.
  • Ihr lernt ein gutes Auf- und Abwärmen des Hundes und bekommt viele interessante Trainigsideen für den Alltag und begleitend für den Hundesport.
  • Das Vertrauen zwischen Hund und Mensch ist gewachsen.

Benötigtes Material:

  • Balancekissen, Peanutball, Fitbone, Wackelbrett, Stangen etc. machen das Training vielfältiger, mit genügend Kreativität lässt sich aber all dies auch improvisiert ersetzen
  • viele kleine Leckerlis

Clickern lernen (POT-6)

Dieser kleine Clicker hat dich schon immer fasziniert? Aber irgendwie ist der ja nur etwas für Profis? Und so richtig weisst du nicht, wofür man das Ding eigentlich braucht? Dann traue dich und entdecke die faszinierende Welt des Clickerns und damit eine ungeahnte Motivation und Kreativität deines Hundes.

Inhalt des Trainings:

  • 14 Lektionen
  • Konditionieren des Clickers am ersten Tag
  • Hintergrundwissen, mögliche Fehler, Anwendungsgebiete und Vorteile
  • jeden Tag eine neue Anwendungsmöglichkeit des Clickers mit steigendem Schwierigkeitsgrad

Lernziel:

  • motivierte, eigenkontrollierte, kreative und sebstbewusste Hunde
  • klare Kommunikation mit gutem Timing, frustfreies und freudiges Lernen lernen
  • Spaß und Beschäftigung statt Langweile

Benötigtes Material:

  • Clicker
  • viele kleine und weiche Leckerlis
  • Teller
  • Maulkorb
  • Spielzeug
  • Alltagsgegenstände

Rally Obedience Einführungskurs (POT-7)

Dein Hund kann ein bisschen „Sitz“ und „Platz“? Du kannst ihn motivieren, bei dir zu bleiben und mitzuarbeiten? Ihr habt Lust zu lernen? Ihr wollt euch auf die Begleithundeprüfung vorbereiten? Oder ihr wolltet einfach schon lange einmal mit Rally Obedience anfangen?

Inhalt des Kurses:

  • 14 Lektionen
  • Wir beginnen mit den ersten Schritten des Fußgehens und dem Erlernen der Grundposition.
  • Dann werden wir uns jeden Tag neue Schilder der Beginnerklasse sorgfältig erarbeiten.
  • Zusätzlich erhaltet ihr grundlegende Trainingstipps, Informationen zum Trainingsaufbau und zur Turniervorbereitung und zur Prüfungsordnung.
  • Abschliessen werden wir mit einem kleinen Parcour und Informationen zur Prüfungsanmeldung und -vorbereitung.

Lernziel:

  • Ihr beherrscht alle Schilder des Beginner Parcours oder wisst zumindest, wie ihr sie weiter trainieren könnt.
  • Ihr habt verstanden, wie ein Beginner Parcours aufgebaut wird, und könnt selbstständig trainieren.
  • Ihr kennt die Rally Obedience Prüfungsordnung und wisst, wie ihr euch und euren Hund auf ein Turnier vorbereitet.

Benötigtes Material:

  • Ausgedruckte Rally Obedience Schilder (siehe Links), idealerweise einlaminiert
  • Wäscheklammern und Markierhütchen sind ideal zum Befestigen. Ihr könnt die Schilder aber auch einfach auf die Erde legen.
  • Pylonen, ersetzbar durch alles, was eine ähnliche Form hat
  • Abdeckhauben für Lebensmittel, natürlich auch ersetzbar, z.B. durch ein Sieb

In Kürze buchbar:

Fun Agility Einführungskurs (POT-8)

Du hast schon ein paar Agilitygeräte gekauft, aber weisst nicht so richtig, was man damit macht? Du hast schon selber ein bisschen herumprobiert und wünschst dir nun Anleitung für Agility?

Inhalt des Kurses:

  • 14 Lektionen
  • Einführung in die üblichen „Garten-Agilitygeräte“ (Tunnel, Slalom, Hürde und Ring)
  • Einführung in das Slalomtraining (Aufbau, Regeln)
  • Einführung in Führtechnik und Körpersprache
  • Lustige Trainings- und Parcoursideen für den Garten
  • Einführung in Warm up und Cool down, Infos zur Verletzungsprophylaxe

Lernziel:

  • Euer Hund kennt die oben beschriebenen Geräte.
  • Ihr habt grundlegende Fähigkeiten im Führen des Hundes.
  • Ihr wisst, wie ihr Verletzungen des Hundes vermeiden könnt.

Benötigtes Material:

  • Garten-Agilitygeräte wie Tunnel, Slalom, Hürde und Ring
  • viele kleine und feuchte Leckerlis im Leckerlitäschchen
  • Motivationsspielzeug
  • evtl. Clicker

Weiter zu Aufbau, Buchung & Kosten POT (1-8) -> Hier!