Welpenkurs

Die Welpenzeit ist eine wunderschöne Zeit!

Die kleinen Entdecker sind interessiert an ihrer Umwelt und wir haben die Chance, sie darin zu bestärken. Auch die Umgangsregeln in der hündischen und menschlichen Welt lernen sie im Spiel mit ähnlich alten Artgenossen, im Umgang mit souveränen älteren Hunden und natürlich in den Interaktionen mit ihren und fremden Menschen. Der Welpenkurs ist die Chance, eine gute Basis für eine sichere Bindung zwischen Mensch und Hund zu schaffen.

Du hast Interesse an einem Welpenkurs? Dein Hund ist 8 – 18 Wochen alt? Ruf mich an oder schreibe mir eine Mail!

Preis: Welpenkurs 1x 30 Minuten Einzeltraining + 9 x 60 Minuten Gruppentraining (max. 4 TN) , inklusive Anleitung & Info für Zuhause: 150,- Euro

Termin: Sonntag, 11.00 h im Welpengarten, Nitzlbuch (Kennenlerntreffen nach individueller Vereinbarung)

Aufbau Welpenkurs:

  • Kennenlerntreffen: In einem 30minütigen Einzeltraining lernen wir uns kennen. Du erzählst mir von euren Zielen, wir klären dringende Fragen, dein Welpe darf in aller Ruhe den Welpengarten beschnuppern und wir erarbeiten uns die ersten Lektionen: „Markerwort“ und „Schau“
  • Der Gruppenkurs besteht aus 9 Lektionen, die jeweils unter einem Motto stehen:
    1. Lob + Belohnung
    2. Aufmerksamkeit + Anderes
    3. Vertrauen + Neues
    4. Ruhe + Alleinesein
    5. Leinenführigkeit
    6. Medical Training
    7. Rückruf 1
    8. Rückruf 2
    9. Ressourcen + Tauschen
  • Die Lektionen 1-9 laufen das ganze Jahr über rotierend durch. Ein Einstieg ist also jederzeit möglich.
  • Jede Gruppenstunde beinhaltet
    1. Welpenspiel (und das Beurteilen, was noch Spiel ist),
    2. Basistraining (z.B. Sitz, Platz, Bleib, Rückruf, Führen) in Anwesenheit anderer Hunde und Menschen,
    3. Ideen zur artgerechten Beschäftigung und Auslastung,
    4. richtiges Spielen mit dem Hund als Mensch,
    5. theoretische Wissensvermittlung über die Körpersprache und die Verhaltensweisen deines Hundes
    6. und Vertrauensübungen.
  • Natürlich ist auch immer Zeit für deine Fragen!
  • Mir ist es wichtig, dass sich Hund und Mensch im Training wohl fühlen!

In unserem wunderschönen Welpengarten erleben wir im geschützten Raum erste Abenteuer, aber natürlich schnuppern wir auch schon ein bisschen die Luft der großen, weiten Welt und lernen dabei:

  • Alle Menschen sind toll, aber meiner ist der beste!
  • Wenn es brenzlig wird, finde ich bei ihm immer Schutz! Er ist mein sicherer Hafen! Wenn mich meine Freunde beim Spielen ärgern, ist er sofort zur Stelle.
  • Mit ihm in meiner Nähe, traue ich mich, die Welt zu erkunden, er ist meine sichere Basis! Ich werde immer mutiger! Ich liebe Abenteuer!
  • Ich würde ihn unter keinen Umständen gegen einen anderen Menschen, der mir das gleiche bieten kann, eintauschen.
  • Wenn ich etwas möchte, schaue ich meinen Menschen an. Der nimmt das auch wahr und sagt dann „ja“ oder „nein“. Das verstehe ich schon.
  • Mein Mensch hat gelernt, mich richtig zu loben und zu belohnen.
  • Mein Mensch hat auch gelernt, dass man an der Leine nicht zerrt und ruckelt.
  • Mein Mensch hat gelernt mit mir zu tauschen. Coole Sache: Am Ende habe ich immer das Bessere!
  • Ich kann auch schon ein bischen „Sitz“.
  • Und wenn mein Mensch mich ruft, komme ich natürlich angeflitzt. Das lohnt sich immer!
  • Auch vor dem Tierarzt habe ich keine Angst. Eigentlich ist es doch schön, angefasst zu werden.
  • Ich liebe meine Decke! Dort ruhe ich mich gerne aus. Manchmal bekomme ich dort auch eine kleine Massage. Das hat mein Mensch nämlich auch gelernt.
  • Sowieso hat mein Mensch eigentlich viel mehr lernen müssen als ich. Aber das ist ja auch richtig so, der ist ja schliesslich auch viel älter!